Was Sie über Die Heim-Mortgages Wissen Müssen

Eine Hypothek ist was genau? Es ist ein Leihprodukt, das von Ihrem Haus unterstützt wird. Wenn Sie sich Ihre Hypothekenzahlungen nicht leisten können, kann Ihr Kreditgeber Ihr Haus abschotten und dann verkaufen, um ihr Geld zurückzubekommen. Eine Hypothek ist etwas Wichtiges, also folgen Sie den Ratschlägen hier, um es reibungslos zu bekommen.

Holen Sie sich eine Vorabgenehmigung, damit Sie herausfinden können, wie Ihre Zahlungen aussehen werden. Kaufen Sie um einige, so können Sie sehen, was Sie ausgeben können, wenn Sie diese Art von Darlehen. Nachdem Sie all diese Informationen erhalten haben, können Sie sich hinsetzen und bestimmen, was jeden Monat erschwinglich ist.

Bevor Sie sich für eine Hypothek bewerben, schauen Sie sich Ihren Kreditbericht an, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. 2013 läutete deutlich härtere Kreditstandards für Eigenheimkredite ein, daher ist es wichtig, die höchste Kreditwürdigkeit zu haben, um zu den besten Tarifen und Konditionen zu gelangen.

Wenn Sie hoffen, für einen Hypothekenkredit für ein Haus zugelassen zu werden, dann brauchen Sie eine langfristige Arbeitsgeschichte zu Protokoll zu geben. Die Mehrheit der Kreditgeber will nicht weniger als zwei Jahre stabile Beschäftigung sehen, um die Genehmigung zu erteilen. Das zu oft Umschalten von Aufträgen kann dazu führen, dass Sie für eine Hypothek disqualifiziert werden. Beenden Sie Ihren Job nie, wenn Sie einen Kredit beantragen.

Es ist ratsam, dass Sie mit Ihrem Kreditgeber in Kontakt bleiben, auch wenn Ihre Finanzen in Schwierigkeiten sind. Hypothekenmakler werden in der Regel neue Bedingungen mit Ihnen verhandeln, anstatt zu erlauben, dass Ihr Haus in die Zwangsvollstreckung gehen. Geben Sie dem Vermieter einen Anruf und sagen Sie Ihnen Ihre Situation.

Sie brauchen wahrscheinlich eine Anzahlung. Einige Kreditgeber haben früher Kredite ohne Bezahlung genehmigt, aber das ist heute äußerst selten. Sie sollten sich Fragen, wie viel Sie für Ihre Anzahlung ausgeben müssen, bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen.

Bevor Sie sich für eine Hypotheken Wohnung bewerben, erhalten Sie alle Ihre Dokumente fertig. Die KreditGeber müssen Sie sehen, bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen. Sie reichen von Kontoauszüge bis hin zu gehaltsstuben. Dokumente zur Verfügung zu haben, kann dem Prozess helfen.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie weniger als dreißig Prozent ihres Gesamteinkommens für Ihre Hypothek Zahlen. Zu viel Geld in die Hypothek zu geben, kann langfristig finanzielle Instabilität verursachen. Wenn Ihre Zahlungen überschaubar sind, ist es viel einfacher, einen ausgeglichenen Haushalt zu halten.

Verlieren Sie die Hoffnung nicht, wenn Sie einen Darlehensantrag haben, der verweigert wird. Bewerben Sie sich stattdessen mit einem anderen Kreditgeber. Verschiedene Kreditgeber haben ihre eigenen Standards für die Gewährung von Darlehens Genehmigungen. Das macht es eine gute Idee, sich überhaupt auf ein paar Kreditgeber zu bewerben.

Bevor Sie mit einem Hypothekengeber sprechen, organisieren Sie Ihre Finanzdokumente. Der Kreditgeber wird Bank Erklärungen, den Nachweis, dass Sie Geld verdienen, und alle anderen finanziellen Vermögenswerte, die Sie in Dokumentenform haben, benötigen. Wenn all diese Dokumente rechtzeitig fertig sind, sollten Sie die Beantragung einer Hypothek erleichtern und ihre Chancen auf die bereitzustellen der Geschäfte verbessern.

Wenn Sie schüchtern sind, mieten Sie einen Hypothekenmakler. Es gibt viele Dinge, die mit dem Prozess zu tun haben, und ein Berater wird in der Lage sein, Sie sehr viel zu bekommen. Der Berater kann sicherstellen, dass Ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden, nicht nur die des Vermieters.

Wenn ein Kreditgeber Ihren Hypothekendarlehen ablehnt, lassen Sie sich nicht entmutigen. Während ein Kreditgeber dich verleugnen kann, kann es einen anderen geben, der es nicht geben wird. Kaufen Sie sich ein und prüfen Sie Ihre Optionen. Sie brauchen vielleicht einen Mitunterzeichner, um es zu erledigen, aber es gibt eine Hypothekenoption, die für Sie da ist.

Sprechen Sie mit Menschen, die Sie kennen und Vertrauen Sie darauf, was Sie über Eigenheimkredite wissen. Sie werden Ihnen wahrscheinlich eine Menge Ratschläge geben können, was Sie suchen sollten. Einige haben vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht, und das können Sie mit den Informationen vermeiden, die Sie mit Ihnen teilen. Sprechen Sie mit mehr Menschen, um so viel wie möglich zu lernen.

Untersuchen Sie eine Reihe von Finanzinstituten, um den besten Hypothekengeber zu finden. Schauen Sie sich die Reputation mit Personen an, die Sie kennen und online, zusammen mit versteckten Gebühren und Tarifen innerhalb der Verträge. Sie werden besser in der Lage sein, die Hypothek, die für Sie richtig ist, wenn Sie die Details der einzelnen Angebote haben, zu wählen.

Während es einige schlechte Äpfel im Leihpool gibt, sind Sie jetzt gerüstet, sie als das zu erkennen, was sie sind. Die Verwendung dieser Tipps sollte den Prozess verbessern. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dieses Stück verweisen, wann immer Sie müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.